Zelt

Beim Kauf eines Zeltes ist es wichtig, sorgfältig zu überlegen. Es gibt viele verschiedene Arten von Zelten mit ihren Vor- und Nachteilen. Auf dieser Seite finden Sie Tunnelzelte, Kuppelzelte, Hybridzelte und Familienzelte. Tunnelzelte sind einfache Zelte mit viel Platz. Diese Zelte sind robust, aber schwer. Die Kuppelzelte haben ein flacheres Dach als das Tunnelzelt. Darüber hinaus sind diese Zelte sturmfest und leicht. Ein Hybridzelt ist eine Kreuzung zwischen einem Kuppelzelt und einem Tunnelzelt. Ein Familienzelt bietet genug Platz für die ganze Familie, um einen unbeschwerten Urlaub zu genießen. Alle Zelte sind in verschiedenen Farben und Preiskategorien erhältlich.

19 Artikel 1 - 19 von 19

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Zelt Nomad Dogon 3 (+1) Air Twill

Zelt Nomad Dogon 3 (+1) Air Twill

1.249,00 €

999,00 €

Zelt Nomad Dogon 4 (+2) Air Twill

Zelt Nomad Dogon 4 (+2) Air Twill

1.499,00 €

1.199,00 €

19 Artikel 1 - 19 von 19

Material Zelte

Neben der Art des Zeltes ist auch das Material Ihres Zeltes wichtig. Die meisten Zelte sind aus Baumwolle, Nylon oder Polyester. Baumwolle ist ein natürliches Material, das wasserdicht und atmungsaktiv ist, und Baumwolle ist auch UV-beständig. Ein Nachteil von Baumwolle ist, dass sie oft sehr schwer ist und lange trocknet. Nylon ist sehr leicht und stark. Nylon neigt manchmal dazu, bei nassem Wetter durchzuhängen. Wenn ein Nylon-Zelttuch aufgrund einer Beschichtung auf der Innenseite wasserdicht ist, atmet das Zelt nicht, was zu Kondensation führen kann. Polyester ist auch leicht, dehnt sich jedoch weniger aus als Nylon. Polyester ist daher weniger stark als Nylon. Es trocknet jedoch schnell und nimmt keine Feuchtigkeit auf.